/trichter/buecher/jakobikirche/Jakobi_Cover.jpg
/trichter/buecher/jakobikirche/Jakobi_0.jpg

Tilo Richter

Die Stadtkirche St. Jakobi zu Chemnitz

Gestalt und Baugeschichte vom 12. Jahrhundert bis zur Gegenwart

Herausgegeben vom Evangelischen Forum Chemnitz
Passage-Verlag Leipzig
CHF/€ 5.00
ISBN 3-932900-40-5

| Bestellen »

Mit einem Vorwort von Matthas Wild und einem Text von Jan Brückner,
72 Seiten, 15 x 21 cm, broschiert, mit
55 Abbildungen im Duplexdruck.
Buchgestaltung: Andreas Stötzner

Die edel ausgestattete Publikation fasst über acht Jahrzehnte Bau- und Kirchengeschichte der ältesten Chemnitzer Stadtkirche zusammen. Der Autor vereinte selten oder bisher noch nie veröffentlichtes Material zu einer architekturhistorischen Collage.
Der detailreiche und allgemeinverständliche Text reicht dabei vom romanischen Vorgängerbau bis zur Denkmalpflege der beiden letzten Jahrhunderte. Architektur und liturgische Ausstattung von St. Jakobi bilden den fachlichen Hintergrund für zahlreiche Aspekte vor allem der frühen Chemnitzer Stadtgeschichte. Zahlreiche Abbildungen werden hier zum ersten Mal veröffentlicht, darunter Grabungsfunde der 1950er Jahre (Werksteine, Fundamente und figürliche Darstellungen), die die romanische Marktkirche St. Jakobi vom ausgehenden 12. Jahrhundert belegen.

In gleicher Ausstattung erschienen:
«Die Kreuzkirche in Chemnitz-Kaßberg» (1996)
«Die Stiftskirche zu Chemnitz-Ebersdorf» (2003)